Hallo Sexy-Candy

 

 

 

Als ich vor kurzem in der Stadt beschäftigt war hab ich danach noch eine scharfe Amateurnutte besucht. Schnell bin ich fündig geworden und mit einer süßen jungen Amateur-Hure ins Zimmer verschwunden. Es war ein heisses junges Teeny Luder, knapp 20 Jahre alt, mit einem heissen Körper und super Brüsten. Wir fingen mit Oralsex an, die Kleine konnte verdammt gut blasen und hat dabei geschickt mit ihrer Zunge meine Eichel bearbeitet während sie mir mit einer Hand noch den Sack gestreichelt hat. Dann legte die Privat-Hure sich auf die Matratze und ich hab sie dann in der Missionarsstellung geil durchgefickt. Etwas später drehte sie sich um, reckte ihren süßen Arsch in die Höhe und ich hab das Luder von hinten gepoppt bis ich kurz darauf meinen Saft ins Gummi gespritzt habe.

Ihr wollt mehr von mir sehen, dann besucht mich Doch einfach! Eure sexy-candy

Perle 18

Hobbyhure Svenja

Hallo Männer, mein Name ist Perle 18, ich bin eine scharfe Amateurnutte Anfang 20 mit dicken Brüsten und einem tollen Arsch. Ich lasse mich gerne tabulos in alle Löcher poppen und stehe auf geile Spermaspiele. Hast Du Lust mir Deinen geilen Saft in den Mund zu spritzen? Dann melde Dich gleich bei mir! … Jetzt antworten

Reife Hobbynutte gevögelt

Reife Hobbyhure

In einem Hobbynutten Anzeigenmarkt sah ich die Anzeige einer reiferen Hobbyhure die sich mit vögeln ein wenig Kohle verdient und so zum bumsen auch an junge Kerle kommen wollte. Sie sagte mir wann ich kommen durfte und pünktlich klingelte ich bei der Amateurnutte. Sie war ca. Ende 40, aber mit einer super Figur und schönen festen Titten. Erstmal haben wir uns ein wenig unterhalten bevor wir ins Bett gingen. Dort haben wir uns zuerst schön gegenseitig französisch verwöhnt, bevor das Gummi ins Spiel kam. Dann ließ ich die geile reife Sau aufsitzen und ich poppte die reife Nutte tief in ihre Vagina welche übrigens total rasiert war. Kurz bevor ich ins Gummi spritze stieg das Luder von meinem Schoß, zog das Präservativ ab und legte sich mit weit gespreitzten Beinen vor mich hin und ich hab ihr mein Sperma auf die nasse Pussy gespritzt. Danach hat das geile Stück mein Sperma mit ihren Finger auf ihrem Kitzler verteilt. Bei dem Anblick bekam ich sofort Lust auf eine zweite Nummer.

Schnelle Nummer


Das ist es habe ich mir gestern gedacht, als ich eine Amateurnutte am Straßenrand  stehen sah. Eine außerordentlich rassige geile junge Hure also.  Wir sind mit dem Wagen ein Stück außer der Stadt gefahren auf so einen kleinen Waldweg, ein schön abgeschiedenes Plätzchen wo sich eigentlich nur fickwillige treffen. Dort angekommen habe ich mir gleich mal einen schön blasen lassen, und danach habe ich das geile Stück so richtig hart von hinten gevögelt. Als die kleine Amateurnutte  bemerkte, dass es mir bald kam besorgte sie  mir den Rest mit den Fingern. Mein ganzes Sperma habe ich der geilen Hure auf die Finger gespritzt, die sie dann genussvoll abschleckte.

Hier noch schnell zwei Fotos von mir

Gut gefistet…

Da mein Freund meistens im Außendienst ist, sehen wir uns oft eine ganze Woche nicht.
Als er diesmal nach Hause kam  vernaschte er mich gleich beim Kaffee auf der Couch. Ich kam mir vor wie so eine kleine private Amateurnutte.  Ich stehe ja total darauf gefistet zu werden, und das weiß er auch. Also besorgt er es mir heftig mit der Faust. Dafür blase ich seinen Schwanz und lasse mir alles in den Mund und in das Gesicht spritzen…natürlich  lecke ich dann den dicken Pimmel auch wieder ganz  brav sauber.

Ein schneller Quickie

Willst auch Du einen quicki mit mir?
In einer kleinen Pension machten sie kurz Rast, um ein Zimmer für einen schnellen Quickie zu nehmen. Dann gingen die beiden eigentlich sehr schnell zur Sache.
Frank öffnet den Knopf seiner Hose, sein steifer Schwanz macht einen Satz und schnalzt Katja der kleinen Amateurnutte entgegen. Katja klettert an das Fußende und hockte sich gespreizt auf seine Schenkel,  mit der linken Hand zieht sie dem Knüppel vorsichtig die Vorhaut zurück, mit der Rechten krault sie ihn an den prallgefüllten Hoden. Franks Schwanz färbt sich rasch ins rötliche, am Schaft treten dicke Adern heraus. Der Anblick erregt Katja so sehr, dass ihre Muschi ganz feucht wurde. Frank dreht seine Freundin, spreizte ihre Beine und stellte sich zwischen ihre Schenkel. Er setzt den Kopf seines Schwanzes an die geil feuchte  Spalte, dann dringt er langsam ein. Der Schwanz gleitet hin und her, und berührt Katjas Kitzler! Ihr schreien wird immer lauter und geiler. Aus dem kleinen Quickie  wurde ein ausgedehnter und toller Sex. Das super geile Gefühl des Orgasmus verbreitet sich im ganzen Körper der Beiden!