Extrem geblasen

Ich war wie von Sinnen, als ich seinen Körper zu mir riß, mich auf ihm niederließ und seinen pochenden Knopf über meine Lippen stülpte. Sein Körper zuckte zusammen, als ich meine Zunge gegen seine zum Bersten gespannte Eichel peitschen ließ. Heiße Wollustschauer ließen meinem Körper erbeben, als er sich unter mir wendete und wir in der 69er Stellung auf der Decke lagen. Augenblicklich spürte ich seinen heißen Atem gegen meinen roten Schlitz schlagen. Eine Weile inspizierte er genau meine Möse- zog meine fleischigen Schamlippen auf, ließ seine Finger in meiner Spalte auf und ab gleiten, und bohrte sich dann tief in mein triefendes Loch…..  Dann steckte er mir wieder seinen dicken Schwanz in meinem Mund, und ich musste diesen ganz tief blasen. Ja er wollte einfach mal tiefer vorstoßen und mir den Prügel schön tief in die Kehle rammen! Ich musste röcheln und das  würgen gehört natürlich auch dazu! Denn das tönt das ganze richtig an! Mein Freund meinte immer, dass es am schönsten ist, wenn die aufgestossene Magensäure zärtlich die Eichel kitzelt… Ich spürte in meinem taumel nicht einmal, wie es in seinem Schwanz zum zucken anfing. Erst als ich den heißen Strahl seines Spermas spürte, bemerkte ich,dass er seinen Höhepunkt hatte. Wie in Trance schluckte ich die gewaltige Ladung. Pathetisch wurde jedes Tröpfchen aufgeleckt. Für kurze Zeit kam mir das ganze so vor als sei ich mitten in einem Hardcor Porno! Ich wußte nicht einmal wie lange ich an seinem Pfahl gesaugt hatte…….

mehr Hardcor Pornos  zu den Live Cams  und mehr Geile Fotzenbilder  den Telefonsex gibt es hier

Leave a Cupcake